Das Energiebüro –
Die neutrale Beratungseinrichtung
des Landkreises Neumarkt i. d. OPf.

Umfassendes Informationsangebot

Wer sich zum Thema Energie informieren will und Rat bei Fragen zum sinnvollen Umgang mit Energie benötigt, ist beim Energiebüro des Landkreises Neumarkt i.d. OPf. gut aufgehoben.

Wir sind eine von Verkaufsinteressen unabhängige und neutrale Anlaufstelle für alle, die sich grundlegend über Einsparmöglichkeiten, den Einsatz von regenerativen Energien oder über bestehende Förderprogramme informieren möchten. Das Energiebüro ist kein Planungs- oder Architekturbüro und führt keine Berechnungen durch, diese Aufgabengebiete bleiben gewerblichen Anbietern vorbehalten.

Im Rahmen einer sogenannten Initialberatung stellt Ihnen das Energiebüro gern Detailinformationen zur Nutzung der Sonnenergie in Anlagen zur Brauchwassererwärmung / Heizungsunterstützung und in Photovoltaikanlagen zur Verfügung. Hintergrundinformationen zur Gebäudesanierung (Wärmedämmung, Fenstererneuerung) oder zur Nutzung von Biomasse (Holz, Pflanzenöl etc.) runden das Informationsangebot ab. 

Förderanträge und Angebote

Beim Energiebüro erhalten Sie außerdem Informationsmaterialien zu den jeweils aktuellen Förderprogrammen des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) oder der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Hierzu liegen alle erforderlichen Programmbeschreibungen und die Anträge beim Energiebüro vor. Eine Liste von Mitgliedsbetrieben der Heizungsbauerinnung, die Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung installieren gibt es ebenso, wie eine Zusammenfassung von Fachfirmen, die Photovoltaikanlagen anbieten. 

Hausgeräte selbst überprüfen

Wer seine Beleuchtung auf Strom sparende Energiesparlampen umstellen möchte, kann sich einen Musterkoffer mit verschiedenen Lampentypen ausleihen und zu Hause in aller Ruhe ermitteln, welcher Lampentyp passt. Und wer darüber hinaus genau wissen will, ob Strom fressende Geräte seine Haushaltskasse belasten, kann sich beim Energiebüro ein Messgerät kostenlos ausleihen. 

Kontakte zu Musteranlagen und Ingenieurbüros

Auf Wunsch stellt das Energiebüro Kontakte zu bestehenden Musteranlagen, wie z. B. Windkraftanlagen, Photovoltaikanlagen oder Biomasseheizwerken her. Daneben können wir Sie auch an kompetente Partner wie Handwerker, von KfW und BAFA zugelassene Architekten, Planungsbüros und Energieberater vermitteln.