Verbrauchergruppen und
Energieträger im Landkreis Neumarkt i.d. OPf.

Das Energiekonzept basiert auf dem Energieverbrauch der folgenden Verbrauchergruppen:

  • Privathaushalte, Kleingewerbe, kommunale Liegenschaften
  • Gewerbe, Industrie und Sonderkunden
  • Verkehrssektor

Im Verbrauchssektor „Privathaushalte, Kleingewerbe, kommunale Liegenschaften“ entfallen ca. 80 Prozent des Energieverbrauchs auf die Energieträger zur Wärmeerzeugung und die restlichen 20 Prozent auf den elektrischen Strom. Im Verbrauchssektor „Gewerbe, Industrie und Sonderkunden“ ist der Anteil des eingesetzten elektrischen Stromes mit ca. 24 Prozent etwas höher. Im Verkehrssektor werden überwiegend Kraftstoffe wie Benzin und Diesel für PKW, LKW und Zugmaschinen eingesetzt. Die PKW verursachen dabei ca. 68 Prozent des Energieverbrauchs im Verkehrssektor. Der gesamte Endenergieverbrauch im Landkreis Neumarkt i.d. OPf. teilt sich prozentual auf den elektrischen (16%), thermischen (59%) und verkehrsbedingten (25%) Endenergieverbrauch auf.

(Abb. aus IFE-Langfassung S.61)

Der Energieverbrauch im Landkreis Neumarkt i.d. OPf. wurde parallel zu den Verbrauchssektoren auch nach verwendeten Energieträgern differenziert:

  • Elektrischer Strom
  • Erdgas
  • Fernwärme
  • Heizöl
  • Kohle
  • Sonderbrennstoffe (Braunkohlenstaub und Petrolkoks in industriellen Anwendungen)

(Quelle: Energiekonzept des Landkreises Neumarkt i.d.OPf.; Institut für Energietechnik IFE GmbH an der Hochschule Amberg-Weiden)